Browse Prior Art Database

Raumtemperaturregler für die Installationstechnik mit Thermoelementsensor

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018185D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Siegmar Zirkl [+details]

Abstract

Raumtemperaturregler für die Installationstechnik in der Bauweise Unterputz oder Aufputz haben einen Temperatursensor integriert, der die Temperatur vor Ort mißt. Dieser Sensor mißt idealerweise die Luft- temperatur im Raum. Dabei kommt es zwangsläufig durch variable Faktoren zu Fehlmessungen, die nicht durch einen Abgleich erfaßt werden. Zu derartigen Faktoren zählt, daß es zu einer Eigenerwärmung der elektronischen Schaltung und damit des Sensors kommt. Zudem beeinflussen u.a. Wärmeabstrahlung des Schaltungsteils aus der Unterputzdose, Sonnen- einstrahlung und Zugluft die Messung. Abhilfe schafft die Nutzung eines Thermoelement- sensors (Thermopile-Sensor) für den Raumtempera- turregler. Thermopile-Sensoren erfassen berüh- rungslos die thermische Strahlung nach dem See- beck-Effekt. Dabei entsteht die Ausgangsspannung durch die Temperaturdifferenz zwischen dem durch die Strahlung aufgeheizten Bereich und dem ther- misch mit dem Gehäuse verbundenen Bereich. Somit ist die Ausgangsspannung erheblich von der Gehäu- setemperatur abhängig.