Browse Prior Art Database

Unterdrückung des Stimulated Brillouin Scattering bei DBR Lasern

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018190D
Original Publication Date: 2002-Feb-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Francois Girardin Andreas Fricke [+details]

Abstract

Bei den optischen Übertragungssystemen spielt das Stimulated Brillouin Scattering (SBS) eine bedeuten- de Rolle. Dieser Effekt führt dazu, dass bei steigen- der Eingangsleistung in einer Faser die Dämpfung des optischen Signals steigt. Dieser Effekt kann um- gangen werden, indem das Spektrum vom optischen Signal verbreitert wird. Halbleiterlaser mit ,,Distributed Bragg Reflector“ (DBR-Laser) ermöglichen eine Abstimmung der Wellenlänge durch Einstellung eines (bzw. mehrerer) Stroms (bzw. Ströme). Diese Laser können in opti- schen Nachrichtensystemen angewendet werden.