Browse Prior Art Database

Verfahren zur Ansteuerung der Gradienten bei der MR-Bildgebung, unter Berücksichtigung der durch Gradientensystem und Stimulationen vorgegebenen Limitierungen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018251D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Dr. Thorsten Feiweier Dr. Franz Hebrank [+details]

Abstract

In der bildgebenden Magnetresonanz (MR) wird der dem Bild komplementäre k-Raum im allgemeinen zeilenartig abgetastet. Alternative Abtastverfahren, wie z.B. Spiral- oder Radialtrajektorien haben für bestimmte Anwendungen Vorteile. Bei einer spiralartigen Abtastung des k-Raums ist die Berechnung einer Gradientenpulsform, für die sich gerade diese Trajektorie ergibt, problematisch.