Browse Prior Art Database

Verfahren zur haptischen Kenntlichmachung von Hinweisen, z.B. eines Anrufes, in Ohrsteckern/-hörern

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018317D
Original Publication Date: 2002-Apr-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Oliver Zechlin [+details]

Abstract

Derzeit signalisieren mobile Kommunikationsgeräte mittels akustischen, visuellen und haptischen Metho- den, daß beispielsweise ein Anruf oder eine SMS (Short Message Service) eingeht. Akustische Signale können in lautstarker Umgebung selbst bei der Verwendung von Freisprecheinrich- tung mit Ohrsteckern ein Problem sein. Optische Signale können nur wahrgenommen werden, wenn das Gerät oder die entsprechende optische Einrich- tung im Sichtbereich des Nutzers liegt. Das Erkennen derzeitiger haptischer Signale wie das Vibrieren des gesamten Gerätes ist stark von der Trageweise des Mobilfunkgerätes abhängig.