Browse Prior Art Database

Übertragung von echtzeitfähigen Bussen über Drehübertrager

IP.com Disclosure Number: IPCOM000018554D
Original Publication Date: 2002-Sep-01
Included in the Prior Art Database: 2003-Jul-23

Publishing Venue

Siemens

Related People

Authors:
Gernot Rossi Jens Makuth [+details]

Abstract

Für den wachsenden Bedarf an Steuerungs- und Antriebsfunktionen insbesondere im Maschinen- und Robotorbau werden geeignete Datenübertragungs- verfahren benötigt. Durch die steigende Anzahl der anzutreibenden Achsen bieten sich aus ökonomischer und praktikabler Hinsicht serielle Schnittstellenkon- zepte an. Für die serielle Datenübertragung müssen geeignete physikalische Medien bereitgestellt wer- den. Diese Datenleitungen werden Busse genannt. Unabhängig vom Prinzip oder Protokoll verbinden diese Datenleitungen mehr oder weniger fest die jeweiligen Komponenten. Bislang werden Kabelschlepps verwendet, mit denen eine relative Bewegungsfreiheit erreicht wird, jedoch keine in Form von Endlosdrehungen. Dabei würden die Kabel abgeschert werden.