Dismiss
The InnovationQ application will be updated on Sunday, May 31st from 10am-noon ET. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Aufprallerkennung durch Sensierung des Drucks im Kraftpfad eines Fahrzeugvorderwagens

IP.com Disclosure Number: IPCOM000019471D
Original Publication Date: 2003-Oct-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Oct-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Bislang werden Beschleunigungssensorsignale fuer die Ermittlung einer Ausloeseentscheidung eines Airbag-Steuergeraetes bei Kraftfahrzeugen im Frontalaufprall (Front Crash) ausgewertet. Diese koennen die geforderten fruehen Ausloesezeiten bei bestimmten Aufprallsituationen zumeist nicht erreichen. Mit der Erfassung der bei einem frontalen Aufprall im Vorderwagen des Fahrzeuges auftretende Kraefte und Deformationswege kann eine Aussage ueber die umgesetzte Aufprallenergie und damit eine Ermittlung der Unfallschwere erzielt werden. Die umgesetzte Energie beeinflusst in Kombination mit von der Beschleunigung abgeleiteten Kriterien die Ausloese- bzw. Vergleichs- oder Referenzschwelle.