Browse Prior Art Database

Anordnung zur Linearisierung von Endstufen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000020127D
Original Publication Date: 2003-Nov-25
Included in the Prior Art Database: 2003-Nov-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

In mobilen Endgeraeten (z.B. Mobiltelefone) wird durch Interferenzen der Umgebung das Zusammenspiel von Endstufe (PA, engl. Power Amplifier) und Antenne gestoert - z.B. wird die Leistung nicht vollstaendig von der Antenne abgestrahlt, sondern teilweise zurueck zur Endstufe reflektiert. Dies fuehrt zu Verzerrungen in der Endstufe. Bisher wird dies durch das Verwenden eines Isolators zwischen Endstufe und Antenne geloest. Es wird vorgeschlagen, den Isolator durch eine elektronische Schaltung zu ersetzen und zusaetzlich mehrere Antennen zur Verfuegung zu stellen. Die Schaltung leitet das von der Endstufe kommende Signal an diejenige Antenne weiter, die bei den momentanen Gegebenheiten den besten Wirkungsgrad erzielt. Dabei wird der Grad der Verzerrung der Endstufe fuer die Wahl der zu benutzenden Antenne beruecksichtigt.