Dismiss
The InnovationQ application will be updated on Sunday, May 31st from 10am-noon ET. You may experience brief service interruptions during that time.
Browse Prior Art Database

Dispatcher-System zur Leistungsoptimierung von Element Managern in Multi-Manager-Konfigurationen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000021421D
Original Publication Date: 2004-Feb-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Feb-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Telecommunication Management Network (TMN) Prinzipien definieren mehrere Schichten fuer das Management eines Telekommunikationsnetzes, wobei jede Schicht eine doppelte Funktion sicherstellt. Dies sind die Managerfunktion fuer die darunterliegende Schicht und die Agent-Funktion fuer die naechst hoehere Schicht. Fuer die Ueberwachung eines Telekommunikationsnetzes sind aus Managersicht insbesondere folgende zwei Funktionen von Bedeutung: a) Event reporting (definiert die Echtzeituebertragung ausgewaehlter Ereignismeldungen vom Agent zum Manager): Das optimale Management eines Telekommunikationsnetzes setzt voraus, dass nur relevante Ereignismeldungen aus den untergeordneten Agenten moeglichst schnell an Managersysteme weitergeleitet werden. In der Regel erfolgt dies ueber einen im Agenten vorhandenen Filtermechanismus. Die Aufgabe dieser Filter ist es, durch entsprechende Tests nur diejenigen Notifications zum Manager weiterzuleiten, welche bestimmten Kriterien genuegen. Ein Manager ist in der Lage, solche Filter im Agent einzurichten und die Filterkriterien festzulegen. Dadurch kann jeder Manager zu jeder Zeit den Informationsfluss nach seinen individuellen Anforderungen steuern.