Browse Prior Art Database

Offener Antrieb fuer schnelle Prozesssignalverarbeitung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000027946D
Original Publication Date: 2004-May-25
Included in the Prior Art Database: 2004-May-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

In einer Vielzahl von technischen Maschinen muessen der Betrieb von Maschinenachsen mit hochwertigen Servoregelungen einerseits und die Erledigung einer schnellen Signalverarbeitung von Prozesssignalen sowie einer schnellen Regelung im Zusammenhang mit den auf der Maschine ablaufenden technologischen Prozessen andererseits optimiert werden. Neben der Regelung der Servoachsen muessen in der Regel sehr schnelle Prozesssignalverarbeitungen (Binaersignale und schnelle Analogsignale) und Prozessregelungen realisiert werden, die den auf der jeweiligen Maschine ablaufenden Fertigungsprozess massgebend steuern. Diese kann mit der Bewegungssteuerung in Verbindung stehen. Binaersignale gilt es, logisch zu verknuepfen, nur wesentlich schneller als es PLC (Power Line Communication) schaffen. Bei den analogen Vorgaengen sollen Prozesssignale mit einer hohen Bandbreite erfasst und verarbeitet bzw. Prozesse geregelt werden. Wegen dieser Anforderung erfolgt die entsprechende Signalverarbeitung entweder analog oder es muss bei digitaler Realisierung die Datenerfassung und Datenverarbeitung von den A/D-Wandlern (analog/digital) mit sehr kurzen Abtastraten erfasst und verarbeitet werden.