Browse Prior Art Database

Anzeige der Kompressionskraft in der Mammografie

IP.com Disclosure Number: IPCOM000027948D
Original Publication Date: 2004-May-25
Included in the Prior Art Database: 2004-May-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Bei der Mammografie wird die weibliche Brust mittels einer Kompressionsplatte komprimiert (siehe Abb. 1/1). Die Kompressionskraft kann dabei durch unterschiedliche Moeglichkeiten eingestellt werden. Es kann eine Kompression bis zu einem maximal moeglichen Wert oder bis zu einem voreingestellten Wert (siehe Abb. 1/2) oder bis zu einem optimierten Wert (OC = Optimal Compression; siehe Abb. 1/3) eingestellt werden. Die Kompressionskraft wird bislang waehrend der Kompression im Display angezeigt (siehe Abb. 1/4). Fuer die analoge und digitale Mammografie wird eine neuartige Anzeige vorgeschlagen. Ein LED-Balken (Light Emitting Diode), der vertikal, horizontal oder kreisfoermig angeordnet sein kann, mit einer entsprechenden Skalierung (beispielsweise 0-200 Newton) zeigt die derzeitig anliegende Kraft an. Dabei ist der gesamte Kraftbereich dargestellt. Anhand der nachfolgenden Beispiele soll dies verdeutlicht werden.