Browse Prior Art Database

Sicherheitstechnische Nutzung von Mobilfunk-Ortsinformationen zur Deaktivierung von gefaehrlichen Prozessen

IP.com Disclosure Number: IPCOM000030025D
Original Publication Date: 2004-Aug-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Aug-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Es wird vorgeschlagen, den Aufenthaltsort von Personen, die sich in sicherheitsrelevanten oder gefaehrdeten Zonen aufhalten, durch Funktechniken wie z.B. GPS (Global Positioning System), RFID (Radio Frequency Identification), oder GSM/UMTS zu bestimmen und bei Gefaehrdung automatische Vorkehrungen zum Schutz der Personen oder zur Deaktivierung bestimmter Prozesse (z.B. Not-Aus bei grossen Anlagen) zu treffen. Werden zur Lokalisierung GSM/UMTS-Geraete verwendet, kann auch eine direkte Warnung der entsprechenden Person durch Anrufen oder Nachrichtenversand erfolgen.