Browse Prior Art Database

Kombiniertes Trag- und Fuehrsystem fuer Magnetschwebebahnen mit integriertem synchronen Kurzstatorantrieb

IP.com Disclosure Number: IPCOM000030948D
Original Publication Date: 2004-Oct-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Oct-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Bei heutigen Magnetschwebebahnkonzepten mit einem kombinierten Trag- und Fuehrsystem sind asynchrone Linearmotoren in Kurzstatortechnik vorgesehen. Der Stator der Maschine befindet sich im Fahrzeug. Es wird vorgeschlagen, Magnetschwebebahnen mit kombiniertem Trag- und Fuehrsystem mit einem synchronen Linearmotor in Kurzstatortechnik auszustatten. Die im Fahrweg integrierte Reaktionsschiene ist aus ferromagnetischem Material und bildet in Fahrtrichtung sich abwechselnde Nord- und Suedpole (Abb. 1). Diese bilden die Erregung der synchronen Kurzstatormaschine. Der auf Fahrzeugseite angebrachte Stator mit Wandlerfeldwicklung erzeugt bei geeignetem Stromfluss die Beschleunigung der Fahrzeugs. Die Anordnung des Kurzstators relativ zu den Trag- und Fuehrmagneten ist derart, dass die Querkraft des Kurzstators das Tragsystem unterstuetzt (Abb. 2).