Browse Prior Art Database

Neues Design Axialsicherungsblech

IP.com Disclosure Number: IPCOM000031388D
Original Publication Date: 2004-Oct-25
Included in the Prior Art Database: 2004-Oct-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Turbinenlaufschaufeln werden gegen ein axiales Verschieben mit Axialsicherungsblechen gesichert (siehe Abb. 1). Bei einem neuen Design der Axialsicherungsbleche erfolgt dessen Umfangssicherung ueber definiert beidseitig vorgebogene seitliche Laschen um die Schaufelfussnase (siehe Abb. 2 und 3). Dadurch wird eine Rissbildung in den umgebogenen Laschen gemindert. Die mittige Bohrung (siehe Abb. 2 unten) dient der Montagehilfe, die kleinen Bohrungen dienen als Entspannungsbohrungen. Die ausgebogenen Arme der Axialsicherungsbleche dienen als Feder. Bei der Montage wird das jeweilige Axialsicherungsblech radial nach aussen in die entsprechende Laufschaufelnut gedrueckt.