Browse Prior Art Database

Laeufer fuer einen hochdrehenden, in Fluessigkeit laufenden Elektromotor

IP.com Disclosure Number: IPCOM000131932D
Original Publication Date: 2005-Dec-25
Included in the Prior Art Database: 2005-Dec-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

In bestimmten technischen Anwendungen, beispielsweise in der Medizintechnik (Kernspintomographen), kann das Innere eines Elektromotors ganz oder teilweise mit Oel gefuellt sein. In einem solchen Fall ergibt sich zwischen Staender und Rotor ein Oelfilm, der permanent durch die Bewegung des Rotors geschert wird. Diese Scherung fuehrt zu Verlusten. Je hoeher die Drehzahl des Motors ist, desto staerker werden diese Verluste, so dass am Ende die Drehzahlbegrenzung des Motors aus seiner Faehigkeit, diese Verluste zu ueberwinden, bestimmt wird.