Browse Prior Art Database

Orts-, Namensanzeige im Mobile-/Festnetz

IP.com Disclosure Number: IPCOM000131941D
Original Publication Date: 2005-Dec-25
Included in the Prior Art Database: 2005-Dec-25
Document File: 2 page(s) / 54K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Wird von einem A-Teilnehmer eine Verbindung (Mobilfunk) zu einem B-Teilnehmer aufgebaut, so wird beim A-Teilnehmer die Rufsignalisierung angezeigt, beim B-Teilnehmer wird der Anruf signalisiert (akustisch und optisch) mit Anzeige der Rufnummer. Eine Anzeige des Names (A-, wie B-Teilnehmer) ist nur moeglich, wenn A-Teilnehmer und B-Teilnehmer den jeweiligen Namen Ihres Gespraechspartners in den Speicher manuell geladen haben. Eine Ortsangabe wird nicht angezeigt. Mit der Authentisierung via SIM (Subscriber Identity Module), VLR (Visitor Location Register), HLR (Home Location Register) und des MSCs (Mobile Switching Centers), kann der Name und der Ort des A- und B-Teilnehmers festgestellt werden. Die neue Loesung schlaegt vor, diese Information (Name/Ort) an die entsprechenden Teilnehmer zu uebergeben. Dabei muessen MSC, VLR, HLR um diese Position (Name/Ort) erweitert bzw. angepasst werden. Damit ist es moeglich im „Rufzustand“ beim A- wie B-Teilnehmer den „Namen“ des Partners anzuzeigen (unabhaengig vom Namenspeicher im Mobiltelefon). Zudem ist es moeglich dem Gespraechspartner seinen Standort mitzuteilen (gesteuert via Inkognito-Funktion). Die Loesung ist ebenfalls nutzbar fuer Notfall- und Ueberwachungssysteme. Durch den Provider erfolgt die Freischaltung dieser Funktion (Orts-, Namenanzeige).