Browse Prior Art Database

Loslagerbaugruppe fuer Roentgenstrahler

IP.com Disclosure Number: IPCOM000168272D
Original Publication Date: 2008-Mar-26
Included in the Prior Art Database: 2008-Mar-26
Document File: 2 page(s) / 178K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Befinden sich im Umfeld der medizinischen Diagnostik Roentgenroehre und Roentgengenerator in derselben Einheit, wird dies auch als Eintank bezeichnet. Durch die Entstehung der Roentgenstrahlung im Strahler (Eintank) und der Hochspannungsbaugruppen wird Energie in Form von Waerme frei, welche ueber das Gehaeuse an die Umgebung abgefuehrt werden muss. Hierbei erwaermen sich die Gehaeuseteile und dehnen sich aus. Der Roentgenstrahler ist im so genannten C-Arm oder aehnlichem an einem Roentgensystem ueber mehrere Punkte befestigt.