Browse Prior Art Database

Pause-Funktion zur kurzzeitigen Unterbrechung der maschinellen Beatmung von Patienten in Verbindung mit automatischem Wiederaufnehmen der maschinellen Beatmung

IP.com Disclosure Number: IPCOM000172284D
Original Publication Date: 2008-Jul-25
Included in the Prior Art Database: 2008-Jul-25

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Werden Roentgenaufnahmen von maschinell beatmeten Patienten angefertigt, dann muss in vielen Faellen zuvor das Beatmungsgeraet abgeschaltet werden. Dies erfolgt derzeit manuell. Dadurch wird die von der kuenstlichen Beatmung verursachte Bewegung des Brustkorbs vermieden, die geeignet ist, Bewegungsartefakte auf dem Roentgenbild zu verursachen. Nach der Aufnahme des Roentgenbildes muss das Beatmungsgeraet wieder manuell angeschaltet werden. Wird dies vergessen, dann fuehrt das zu akut lebensbedrohlichen Zustaenden beim Patienten, der nicht aus eigener Kraft atmen kann.