Browse Prior Art Database

Kopfraumheizung in Cabriolets mit IR-LEDs

IP.com Disclosure Number: IPCOM000199635D
Original Publication Date: 2010-Sep-23
Included in the Prior Art Database: 2010-Sep-23
Document File: 1 page(s) / 64K

Publishing Venue

Siemens

Related People

Other Related People:

Abstract

Bei einem Cabriolet treten während der Fahrt je nach Wetterlage und Fahrgeschwindigkeit starke Luftverwirbelungen im Innenraum auf. Deshalb kommt es bei offenem Verdeck zu Abkühlungen im Hals- und Kopfbereich der Insassen. Diese wird häufig als unangenehm empfunden und kann zu gesundheitlichen Problemen führen. Es existieren Lösungen den Hals- und Kopfbereich direkt mit warmer Luft anzublasen. Dazu sind in den Fahrzeugsitzen Lüfter und Widerstandsheizungen integriert. Wegen des hohen Aufwandes und der teuren Komponenten kommen solche Systeme nur in hochwertigen Fahrzeugen zum Einsatz. Außerdem wird der wärmende Effekt mit steigender Fahrgeschwindigkeit vermindert.