Month of October 2003 - Page Number 12

Showing 111 - 120 of 366 from October 2003
Browse Prior Art Database
  1. 111.
    Bislang koennen in Telekommunikationsanlagen (TK-Anlagen) geparkte Gespraeche auch nur wieder innerhalb dieser Anlage entparkt werden. Ein knotenuebergreifendes Entparken von Gespraechen ist nicht moeglich. Unter Verwendung bereits vorhandener Komponenten wie beispielsweise TAPI / CSTA-Schnittstellen (Telephony...
    IPCOM000019603D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  2. 112.
    Ein neues Verfahren ermoeglicht die Integration externer mobiler Kommunikationsendgeraete (GSM, UMTS, CMI,…) in eine bestehende Telekommunikationsanlage (TK-Anlage), wobei deren Leistungsmerkmale genutzt werden koennen. Realisiert wird dies ueber einen speziellen Adapter (Mobile Adapter), ueber den das jeweilige...
    IPCOM000019604D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  3. 113.
    Elektronische Kommunikationssysteme besitzen zu ihrem Betrieb einen Datenspeicher, in dem die Anlagenkonfiguration und Kundendaten wie Rufnummern, Namenszuordnungen, Endgeraetetypen, usw. gespeichert sind. Bei einem moeglichen Systemausfall kann es zu einem Verlust eben dieser Daten kommen. Daher werden diese Daten...
    IPCOM000019605D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  4. 114.
    Turbinenschaufeln gehoeren zu den besonders stark belasteten Bauteilen von Turbinen. Die Belastungen sind dabei sowohl thermisch als auch mechanisch. So fuehrt beispielsweise der Temperaturunterschied zwischen Heissgas und Kuehlluft am Schaufelblatt zu hohen Temperaturgradienten in den Schaufelwaenden. Daraus ergeben...
    IPCOM000019610D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  5. 115.
    Bei einer Centrix (CTX - Central Office Exchange - virtuelle Telefonanlage) Gruppe laufen Vergebuehrungsdaten auf, die entsprechend mit bestimmten Applikationen ausgewertet werden, um fuer gewisse Zeitabschnitte Rechnungen erstellen zu koennen. Derzeit existiert allerdings keine Moeglichkeit, ueber eine Schnittstelle...
    IPCOM000019612D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  6. 116.
    Ein neues Verfahren beschreibt eine Moeglichkeit, verzerrte Taktsignale, d.h. unterschiedliche Impuls-Pause-Zeiten, zu korrigieren und Frequenzen zu vervielfaeltigen. Bislang erfolgt eine derartige Korrektur mit Hilfe von PLL-Schaltungen (Phase Locked Loop). Bei dem neuen Verfahren wird durch eine einfache...
    IPCOM000019613D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  7. 117.
    In der mobilen Telekommunikation kann ein Teilnehmer anderen Teilnehmern Kurznachrichten in Textform (SMS - Short Message Service) zukommen lassen. Dabei werden diese Nachrichten zuerst an ein SMS-C (Short Message Service Center) des Netzwerkoperators geleitet. Von diesem werden die Nachrichten dann den jeweiligen...
    IPCOM000019614D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  8. 118.
    Eine intelligente, selbstlernende Loesung fuer einen Adressagenten (Address Resolution Agent) verhindert, dass ein Anwender eine Verbindung zu einer falschen Zieladresse aufbaut, oder dass versehentlich vertrauliche oder private Daten an falsche Adressaten verschickt. Das neue Verfahren wird als zusaetzliches...
    IPCOM000019615D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  9. 119.
    Zur Ueberwachung und Gewaehrleistung eines sicheren Betriebs von Turbinen werden beruehrungslose Schaufelschwingungsmessungen an freistehenden Schaufeln durchgefuehrt. Dabei kommen optische und induktive Sensoren zum Einsatz, die deutliche Signale beim Passieren jeder einzelnen Schaufel liefern. Um Schaufeln mit...
    IPCOM000019616D | Original Publication Date: 2003-Oct-25
  10. 120.
    In der Telefonie wird zur moeglichst lueckenlosen Uebertragung eines Gespraechs eine hohe Verfuegbarkeit der Verbindung gefordert. Im Mobilfunkbereich kann dies dadurch erreicht werden, dass den Gespraechsteilnehmern durch die jeweilige Mobilfunkvermittlungsstelle (Mobile Switching Center MSC) fuer die Dauer eines...
    IPCOM000019630D | Original Publication Date: 2003-Oct-25