Month of July 2005 - Page Number 5

Showing 41 - 50 of 324 from July 2005
Browse Prior Art Database
  1. 41.
    Die herkoemmliche Ausfuehrung eines Synchron-Einbaumotors (wie beispielsweise der 1FE1-Synchron-Einbaumotor) in APM-Ausfuehrung (aussenliegende Permanentmagnete) besitzt gleichdicke, gleichremanente Magnete, welche im gefuegten Zustand (d.h. die Komponenten sind zusammengesetzt) im Magnetgrund sowie an der...
    IPCOM000125881D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  2. 42.
    In existing mobile communication systems like GSM (Global System for Mobile Communications) or UMTS (Universal Mobile Telecommunications System) emergency calls have been defined. The system and/or access technology selection has to result in a call handling that satisfies the regulatory requirements and the user...
    IPCOM000125880D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  3. 43.
    Abgestellte oder geparkte Fahrzeuge werden oftmals in Abwesenheit der Fahrer beschaedigt, ohne dass im Nachhinein die Verursacher von mutwilligen oder versehentlichen Beschaedigungen identifiziert werden koennen. Bisher ist der Eigentuemer oder Fahrer des betreffenden beschaedigten Fahrzeuges zur Ermittlung des oder...
    IPCOM000125879D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  4. 44.
    Fahrzeuge weisen neben allgemeinen kennzeichnenden Angaben auch charakteristische Betriebsparameter oder Konfigurationsdaten auf. Um beispielsweise zu Diagnosezwecken an die entsprechenden Daten zu gelangen, ist derzeit der Zugang zu dem Fahrzeug erforderlich. Dabei wird ueblicherweise ein Diagnosegeraet (Laptop mit...
    IPCOM000125953D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  5. 45.
    Turbinenbauteile wie beispielsweise Hitzeschilde muessen bestimmten Anforderungen entsprechen, um den Betriebsbedingungen standhalten zu koennen. Bislang wird diesem Umstand bei der Konstruktion derart Rechnung getragen, indem gewisse Sicherheitsfaktoren beruecksichtigt werden. Die Idee besteht nun darin, ein...
    IPCOM000125952D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  6. 46.
    Mobile communication services are a growing industry. In the same way there is a need for security and privacy regarding the data transfer. Currently, in a GSM (Global System for Mobile Communications) network, there is no means for the participating users to authenticate themselves before a call is established...
    IPCOM000125951D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  7. 47.
    Um den Start einer Kommunikation auf Basis des KWP2000 (DIN/ISO 14230) zu signalisieren, wird ein Signalmuster zum Empfaenger gesendet. Dieses Muster wird Wake-Up-Pattern (WUP) genannt und ist in DIN/ISO 14230 naeher beschrieben. Fuer die Erkennung der WUP und um dabei die notwendige Genauigkeit zu erreichen, wird ein...
    IPCOM000125987D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  8. 48.
    Bei der Kommunikation von Maschine zu Maschine (Machine-to-Machine - M2M) via GPRS (General Packet Radio Service) muss das jeweilige mobile Kommunikationsendgeraet bestimmte Einstellungen verwenden, um ueber das GSM-Netz (Global System for Mobile Communications) des entsprechenden Mobilfunkanbieters Daten uebermitteln...
    IPCOM000125950D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  9. 49.
    Nahrungsmittel, Medikamente und Kontrastmittel muessen haeufig gekuehlt gelagert werden. Auf der Verpackung dieser Mittel sind eine maximale Lagerdauer im geschlossenen und geoeffneten Zustand sowie die optimale Lagerungstemperatur angegeben, jedoch ist es fuer den Nutzer dieser Mittel (im weiteren als Gegenstaende...
    IPCOM000125986D | Original Publication Date: 2005-Jul-25
  10. 50.
    Zur Erhoehung des Gesamtwirkungsgrades von Kombi-Kraftwerken (Gas- und Dampfturbine) ist die Gasturbineneffizienz zu steigern, und zwar mittels der Turbineneintrittstemperatur als entscheidendem Parameter zur Effizienzsteigerung. Neben der Verwendung verbesserter Grundwerkstoffe und effektiver Kuehlungsmethoden ist...
    IPCOM000125949D | Original Publication Date: 2005-Jul-25