Month of January 2006 - Page Number 12

Showing 111 - 120 of 395 from January 2006
Browse Prior Art Database
  1. 111.
    In order to access Nitrided Read Only Memory (NROM) Flash Memory an algorithm is needed. There are three algorithms, one for Program, to store data in the NROM device, one for Read, to access the data stored in the NROM device, and an Erase Algorithm to clear data. The Flash stores data words and each word has an...
    IPCOM000132621D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  2. 112.
    Die Bedienung einer Werkzeug- oder Produktionsmaschine erfolgt ueblicherweise mittels eines ueber Softkeys oder Touchscreen bedienbaren Panels. Ein Panel einer derartigen Maschine kann mittels Touchscreen sehr schnell bedient werden, da der gesamte Bildschirm fuer Selektionen und Steuerungsfunktionen verwendet werden...
    IPCOM000132620D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  3. 113.
    While setting up a network that will contain video calls, it is important to know the maximum bandwidth expected to be used, so that the proper equipment will be installed that will not be a bottleneck to the demands of the network. A very important factor of the total bandwidth used, is the total bandwidth used by...
    IPCOM000132619D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  4. 114.
    In der Computertechnik muessen Hardwarebausteine nach dem Einschalten der Spannung spezifisch konfiguriert werden. Dafuer war bisher ein EEPROM (Electrically Erasable Programmable Read-Only Memory) oder ein anderes zusaetzliches nichtfluechtiges Speichermedium notwendig. Die dezentrale Ablage dieser...
    IPCOM000132502D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  5. 115.
    Fuer eine optimale Sprach- und Datenuebertragung zwischen IP-Endgeraeten (IP, Internet Protocol) ist es sinnvoll, die Verbindung direkt, d.h. unter Umgehung weiterer Instanzen (Gateway, Server) zu schalten. In den meisten Faellen muss jedoch der Verbindungswunsch ueber einen Server uebermittelt werden, da die...
    IPCOM000132618D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  6. 116.
    Ein in der Sportwissenschaft bekanntes Verfahren zur Leistungssteigerung bei Ausdauer- und Kraftausdauersportarten wie z.B. Laufen, Skilanglauf, Schwimmen oder Rudern ist das Höhentraining. Dabei wird der menschliche Organismus durch ausgedehntes Training in größeren Höhen (ab 1000m über dem Meeresspiegel) zur Bildung...
    IPCOM000132501D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  7. 117.
    Fuer eine optimale Raumklangqualitaet bei mehrkanaligen Audiosystemen ist es erforderlich, die Positionen der einzelnen Lautsprecher zu kennen. In heutigen Audioanlagen kann der gewuenschte raeumliche Klangeindruck mittels akustischer Hilfsfunktionen eingestellt werden. Beispielsweise kann ein akustisches...
    IPCOM000132499D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  8. 118.
    Bei lokalen ad hoc Kommunikationsnetzen besteht das Problem, dass die Realisierung einzelner Leistungsmerkmale aus Endgeraeten (ad hoc mesh LANs (Local Area Networks)) in Bueros, Wirtschaftsbetrieben und Wohnungen zu Beginn der Laufzeit nicht moeglich ist. Erst mit zunehmender Einsicht in die Herausforderungen des...
    IPCOM000132498D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  9. 119.
    Elektroinstallationen auf der Basis eines Bussystems, die beispielsweise zur Steuerung von Beleuchtung, Beschattung oder Heizung/Klimatisierung eingesetzt werden, ermoeglichen die zentrale Bedienung und Beobachtung der angeschlossenen Sensoren und Aktoren sowohl innerhalb eines Gebaeudes als auch ueber einen externen...
    IPCOM000132497D | Original Publication Date: 2006-Jan-25
  10. 120.
    In Telekommunikationsnetzen gibt es einige Gruende dafuer, dass ein Teilnehmer einen anderen Teilnehmer nicht erreichen kann. Beispielsweise kann der angerufene Teilnehmer einen Ruf deshalb nicht annehmen, weil er sich gerade in einem anderen Gespraech auf dieser oder einer anderen Leitung befindet, oder aber in einem...
    IPCOM000132496D | Original Publication Date: 2006-Jan-25