Month of April 2008 - Page Number 13

Showing 121 - 130 of 651 from April 2008
Browse Prior Art Database
  1. 121.
    Beim Duennen von Wafern, zum Beispiel in Schleifmaschinen, Poliermaschinen, Aetzanlagen, betragen die derzeitigen Fertigungstoleranzen ±10µm. Ab einer Wafer-/Chipdicke kleiner als 100µm ist dieser Wert fuer die Fertigungstoleranz als kritisch zu betrachten bzw. nicht mehr akzeptabel. So entspricht die...
    IPCOM000169377D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  2. 122.
    FBDIMM (Fully-Buffered Dual In-line Memory Module) modules are high density memory modules that provide huge capacity and cost-efficiency. Basically, such memory modules comprise an AMB (Advanced Memory Buffer) chip that drives various memory chips (DRAMs - Dynamic Random Access Memories) on a circuit board. The AMB...
    IPCOM000169376D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  3. 123.
    During Software (SW) upgrades of big optical networks, e.g. dense wavelength-division multiplexing (DWDM) networks, the network elements (NEs) within the optical link are operating with different SW versions using different protocol versions of the communication channel. An NE which receives information, called...
    IPCOM000169374D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  4. 124.
    Currently existing PON systems entail a number of limitations such as: - Limited bandwidth (1 Gbit/s effective channel capacity). - Limited evolutionary capability of the network deployment. - Complex network structure in case of supporting a very large customer base, requiring several separate PON branch...
    IPCOM000169373D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  5. 125.
    A gas turbine extracts energy from a flow of hot gas produced by combustion of gas or fuel oil in a stream of compressed air. The Energy is extracted in the form of shaft power, compressed air and thrust, in any combination, and used to power different types of machines and vehicles. The efficiency of a gas turbine...
    IPCOM000169372D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  6. 126.
    Elektrische Motoren die in der Industrie eingesetzt werden sind oft in komplexe Regelmechanismen eingebunden. Bei Motormodulen die einen passiven Ausgangsfilter besitzen liegt dieser, im von der Stromregelung betrachteten Pfad, zwischen Frequenzumrichter und Motor. Die Ausgangsfilter beeinflussen somit haeufig das...
    IPCOM000169371D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  7. 127.
    Personenbezogene Daten werden haeufig Dienstleistern, so genannten Outsourcing-Partnern, ueberlassen. Diese Daten werden dann, je nach Geschaeftsmodell, international (GO - Global Operations) verarbeitet bzw. bearbeitet, um dem Ueberlasser (Kunden) definierte Dienstleistungen anzubieten. Gleichzeitig fordern...
    IPCOM000169370D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  8. 128.
    Durch staendige Fortschritte in der Medizin, insbesondere in der Medizintechnik, besteht ein zunehmender Schulungsbedarf in Krankenhaeusern. So koennen neue bildgebende Geraete und die darauf laufenden Applikationen nur sinnvoll eingesetzt werden, wenn das Personal, das die Geraete bedient, entsprechend trainiert...
    IPCOM000169369D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  9. 129.
    Bei verschiedenen Anwendungen wie beispielsweise Folienziehanlagen, Stahlwalzwerken und Webmaschinenantrieben werden gekoppelte Motoren gefordert, um ein hoeheres Drehmoment bei kleinem Aussendurchmesser einleiten zu koennen. Gruende hierfuer sind, dass einerseits das Traegheitsmoment des Motors bei wachsendem...
    IPCOM000169363D | Original Publication Date: 2008-Apr-24
  10. 130.
    Durch den Einsatz von „Condition Monitoring“ werden Zustaende von Anlagen, Aggregaten und Geraeten ueberwacht. Dabei werden beispielsweise die aktuellen Daten in definierten Zeitabstaenden mit Daten, die im Gutzustand aufgenommenen werden (Referenzdaten), verglichen. Die Gewinnung des Referenzkennwertes beim...
    IPCOM000169361D | Original Publication Date: 2008-Apr-24