Dismiss
We will be performing system updates on Sunday, July 21st, from 9-noon ET. You may experience brief service interruptions during that time.

Month of July 2009 - Page Number 10

Showing 91 - 100 of 496 from July 2009
Browse Prior Art Database
  1. 91.
    Disclosed is a method to make Kerberos protocol applicable to internet like environment by managing its seamless client configuration across dynamic and ever changing instances of internet users.
    IPCOM000185398D | Original Publication Date: 2009-Jul-24
  2. 92.
    Disclosed is a method to control each PC boot-capability, in which a standard ATA/ATAPI IDE drive is mounted and a bootable operating system image is installed in the drive. The control is managed by a central server. The standard IDE drive has the password based security feature. The HDD is only accessible only when...
    IPCOM000185397D | Original Publication Date: 2009-Jul-24
  3. 93.
    IPCOM000185396D | Original Publication Date: 2009-Jul-24
  4. 94.
    Sattelauflieger bzw. Trailer, Wechselbruecken und andere vergleichbare Frachtmedien muessen mit Guetern be- und entladen werden. Eine bekannte Moeglichkeit diese Frachtmedien schnell zu entladen besteht in der Nutzung eines Gliedergurtbandes welches auf dem Boden des Frachtmediums befestigt ist. Wenn der Trailer an...
    IPCOM000185205D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  5. 95.
    In a graphics editor any application specific graphical representation is created by using application specific elements or items. Typically these items are part of a collection, for example in the form of a library. The user creates a graphical representation by selecting appropriate items from the global library and...
    IPCOM000185080D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  6. 96.
    Das Flotationsverfahren ist ein physikalisches Trennverfahren, mit dem feinste Feststoffteilchen aus Festkoerper-Fluessigkeitsgemischen, sogenannten Suspensionen, unter der Einwirkung von zugefuehrten Luftblasen getrennt werden koennen. Die Flotation erfolgt in sogenannten Flotationszellen (siehe Abbildung 1)....
    IPCOM000185079D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  7. 97.
    Ein Problem bei der Planung von neurochirurgischen Eingriffen mittel präoperativer dreidimensionalen (3D) Datensätzen ist der sogenannte Brain Shift. Hierbei findet beim Eröffnen der Schädeldecke und der Hirnhaut bzw. beim Entfernen von Gewebe eine Verformung des Hirngewebes statt. Auch bei minimalinvasivem Vorgehen...
    IPCOM000185078D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  8. 98.
    Bei der Verwendung von portablen digitalen Flachdetektoren (FD) in der Radiographie besteht im Moment das Problem, dass im Fall eines portablen Detektors, der unter einen bettlaegerigen Patienten gelegt wird, eine genaue Positionierung (Abstand, Rotation) und parallele Ausrichtung (keine Verkippung) zur Roentgenroehre...
    IPCOM000185077D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  9. 99.
    Bei der Auslegung elektrischer Maschinen besteht prinzipiell die Forderung nach einer verlustarmen Energieumwandlung, das heisst einem bestmoeglichen Wirkungsgrad. Dies soll zudem mit einem moeglichst kleinen spezifischen Materialeinsatz, repraesentiert durch den Ausnutzungsfaktor C, erreicht werden. Diese beiden...
    IPCOM000185076D | Original Publication Date: 2009-Jul-23
  10. 100.
    Zur Qualitaetsbeurteilung von Radiographiesystemen ist unter anderem die Messung der Modulations-Transfer-Funktion (MTF) ein sinnvolles Mass. Problematisch ist, dass die MTF eines radiographischen Systems fuer den klinischen Einsatz nur mit grossen Abstrichen an den vorgeschriebenen Normen vermessen werden kann. Ein...
    IPCOM000185075D | Original Publication Date: 2009-Jul-23