Month of March 2010 - Page Number 13

Showing 121 - 130 of 498 from March 2010
Browse Prior Art Database
  1. 121.
    Bei der Erfassung von Messdaten durch komplexe Messsysteme muessen gewonnene Daten vor der eigentlichen Auswertung vielfach aufbereitet und verarbeitet werden. Dies ist unter anderem erforderlich um Einwirkungen des Messsystems und des Messverfahrens auf die Daten zu korrigieren. In modernen CT-Systemen werden die...
    IPCOM000193776D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  2. 122.
    Imaging is widely used in clinical diagnostics. To prevent motion induced artifacts, the movement of different organs of the examined region has to be assessed. For example, the intrinsic movement of the heart, the so called contraction, affects the coronary arteries. The coronaries may change their position up to...
    IPCOM000193775D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  3. 123.
    Um beispielsweise Knochenbrueche zu fixieren, kann ein Material eingesetzt werden, das aus Magnesium, Zink und Kalzium besteht und vom Koerper abgebaut wird. Dieses Magnesiummaterial wird wegen seiner ungeordneten Struktur auch als Glas bezeichnet und u.a. als Implantat verwendet. Bei der Behandlung von Verletzungen...
    IPCOM000193774D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  4. 124.
    Die Definition von Messprotokollen fuer bildgebende Diagnosesysteme erfolgt zunehmend auf Basis von durch Nachverarbeitungsprozesse erzeugten Bildern. Insbesondere die graphische Schichtpositionierung findet zunehmend auf nachverarbeiteten Bildern statt wie beispielsweise multiplanare Rekonstruktionen, Projektionen...
    IPCOM000193773D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  5. 125.
    Im sterilen Umfeld von Interventions- und OP-Raeumen ist eine intuitive Nutzerinteraktion fuer die Positionierung medizinischer Systeme erwuenscht. Derartige Systeme, wie z.B. C-Bogen-Angiographieanlagen verfuegen oft ueber mehrere Bewegungsfreiheitsgrade, wodurch deren Positionierung fuer einen Benutzer erschwert...
    IPCOM000193772D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  6. 126.
    During interventional procedures in the medicine, quantifications often have to be done several times, for example before and after the treatment, for comparison reasons. Therefore, the user has to invoke corresponding functionality, for example stenosis quantification, before starting the treatment and after the...
    IPCOM000193771D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  7. 127.
    Fuer die minimal invasive und bildgestuetzte Chirurgie werden Verfahren benoetigt, die den Chirurgen bei der Fuehrung seiner Instrumente unterstuetzen. Dabei ist insbesondere die raeumliche Beziehung zwischen den Instrumenten und dem Patienten von Bedeutung, wobei die Bildgebung hier unterstuetzend wirkt. Als...
    IPCOM000193770D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  8. 128.
    Um die Funktionalitaet und Qualitaet einer Software zu pruefen, werden waehrend ihrer Entwicklung regelmaessig Softwaretests durchgefuehrt. Hierbei werden zwei Arten von Tests unterschieden, dynamische Massnahmen und statische Massnahmen. Dynamische Massnahmen, wie z.B. Ueberdeckungstests, erfordern das Ausfuehren der...
    IPCOM000193769D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  9. 129.
    Fuer die dreidimensionale Erfassung von Objekten sind bereits verschiedene Verfahren entwickelt worden, die je nach Anforderung Verwendung finden. Die phasenmessende Triangulation ist eins dieser Verfahren, bei dem ein Linienmuster mit sinusfoermiger Helligkeitsverteilung senkrecht auf die zu scannende Oberflaeche...
    IPCOM000193768D | Original Publication Date: 2010-Mar-24
  10. 130.
    Bei prozessleittechnischen Anlagen treten aehnliche Sicherheitsprobleme auf wie in IT-Systemen (IT: Information Technology). Ein Grund dafuer ist der strukturelle Uebergang von dezentralen Rechnerarchitekturen zu offenen und heterogenen Systemen, die ueber Internettechnologien weitlaeufig vernetzt werden....
    IPCOM000193767D | Original Publication Date: 2010-Mar-24